8. Spieltag DDV-Bundesliga Süd

Mit einem Sieg und einer Niederlage endet die reguläre Saison für den DCR Bad Waldsee. Das wunderbare Ende der Runde beschert dem Team auch noch den 4.Platz in der Abschlussrangliste und somit die Berechtigung zur Teilnahme an der Endrunde um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft.

An diesem letzten Spieltag musst man nach Walldorf. Dort traf man gleich auf zwei direkte Konkurrenten um den 4. Platz, oder um die Berechtigung in der nächsten Saison 3 Heimspiele austragen zu dürfen, oder auch um einen Abstiegsplatz. Wobei der Abstiegsplatz doch nur rechnerisch in Reichweite lag.

Das erste Spiel war die Begegnung Walldorf gegen Bad Waldsee. Vor dem Spiel standen die Teams auf Platz 4 und 5. Getrennt nur durch 2 Sets Differenz.
Das erste Einzel gewann Werner Greiter knapp mit 3:2. Parallel dazu verlor Achim Göhring leider 0:3. Wobei er doch einige Doppelchancen liegen ließ. Weiter ging es mit Werner Lotterer. Er verlor sein Spiel mit 3:2. Daneben spielte Swen Gewalt souverän und gewann sein Spiel sicher mit 3:0. Auch der nächste Block wurde geteilt. Alex Becker gewann stark spielend mit 3:0. Bernd Roith verlor dann doch überraschend mit 1:3. Wobei er 2 Shortlegs gegen sich hatte. Im letzten Block verlor Ralf Kahl ein starkes Spiel mit 2:3. Und auch CD Tauscher verlor sein Spiel. Dieses allerdings mit 0:3.
Somit ging es mit einem 3:5 Rückstand in die Doppel.

Gleich das erste Doppel verloren Ralf und Swen mit 2:3. Für ein Unentschieden mussten die restlichen Doppel gewonnen werden. Und CD und Werner machten sich auch gleich mit einem 3:1 daran dieses zu verwirklichen. Aber schon das 3. Doppel verloren Dieter und Achim leider mit 1:3. Zum Abschluss gewannen Alex und Bernd noch mit 3:2.

Highlights der Bad Waldsee-Spieler in diesem Spiel waren: Alex Becker 116 Finish und ein Shortleg mit 15. Bernd Roith Shortleg mit 15 und Ralf Kahl ein Shortleg mit 16.

Nach dieser 5:7 Niederlage war der Kampf um Platz 4 wohl schon nach dem ersten Spiel verloren.

Dartspub Walldorf DCR
Thorsten Wefers 2 : 3 Werner Greiter
Michael Mehrer 3 : 0 Achim Göhring
Patrick Hocker 3 : 2 Dieter Lotterer
Michael Stübs 0 : 3 Swen Gewalt
James Martin 0 : 3 Alexander Becker
Berthold Wittmann 3 : 1 Bernd Roith
Mario Curschmann 3 : 2 Ralf Kahl
Stefan Noll 3 : 0 Claus-Dieter Tauscher
5 : 3
17 : 14
Patrick Hocker 3 : 2 Swen Gewalt
Thorsten Wefers Ralf Kahl
James Martin 1 : 3 Werner Greiter
Berthold Wittmann Claus-Dieter Tauscher
Michael Mehrer 3 : 1 Achim Göhring
Mario Curschmann Dieter Lotterer
Stefan Noll 2 : 3 Alexander Becker
Michael Stübs Bernd Roith
2 : 2
9 : 9
7 : 5
26 : 23

 

Das 2. Spiel wurde dann zwischen DCR Bad Waldsee und LA Dart Team Wang ausgetragen. Hier musste unbedingt ein Sieg her, damit zumindest der 6. Platz gesichert werden kann.

Wieder startete Werner in das Spiel. Und wieder holte er sich einen Sieg mit 3:2. Neben ihm spielte jetzt Alex, der sein Spiel mit 3:1 gewinnen konnte. Alex spielte in diesem Spiel 3 Highscores und 3 Shortgames. Im nächsten Block gewann Dieter sein Spiel klar mit 3:0. Swen verlor allerdings mit 2:3. Den Vorsprung sollten Achim und  Bernd mit ihren Einzeln ausbauen. Allerdings verlor Achim seines mit 0:3. Aber Bernd konnte den Abstand mit einem 3:0 wieder herstellen. Auch die  letzten beiden Einzel wurden aufgeteilt. Während Ralf einen 3:2 Sieg landen konnte verlor Rüdiger Rau gegen 3 Shortlegs mit 0:3.
Im Gegensatz zum ersten Spiel ging man somit mit einem 5:3 Vorsprung in die Doppel.

Mit dem ersten Doppel konnten Bernd und Alex mit einem 3:2 den ersten Punkt sichern.  Das zweite Spiel ging dann allerdings mit 2:3 von Werner und CD verloren. Den Sieg sichern konnten dann Ralf und Swen oder Achim und CD. Eine der Paarungen musste gewinnen. Und es wurden sogar beide Spiele mit 3:1 gewonnen.

Highlights der Bad Waldsee-Spieler in diesem Spiel:
Alex Becker dreimal 180 und Shortlegs von 13 und 16. Bernd Roith warf eine 180 und Shortleg mit 17. Ralf Kahl warf eine 180 (und zweimal 177) sowie Shortlegs von 16 und 18. CD warf noch ein Highfinish von 107.

Mit diesem Sieg war der 5. oder 6. Platz sicher.

DCR LA Dart-Team Wang
Werner Greiter 3 : 2 Volker Burkhardt
Alexander Becker 3 : 1 Bernhard Gebendorfer
Dieter Lotterer 3 : 0 Christian Lehrhuber
Swen Gewalt 2 : 3 Christian Schäffer
Achim Göhring 0 : 3 Michael Mieslinger
Bernd Roith 3 : 0 Jörgen Lautzus
Ralf Kahl 3 : 2 Jurij Kremer
Rüdiger Rau 0 : 3 Christian Reiter
5 : 3
17 : 14
Alexander Becker 3 : 2 Michael Mieslinger
Bernd Roith Christian Reiter
Werner Greiter 2 : 3 Bernhard Gebendorfer
Claus-Dieter Tauscher Jurij Kremer
Swen Gewalt 3 : 1 Jürgen Lautzus
Ralf Kahl Volker Burkhardt
Achim Göhring 3 : 1 Christian Schäffer
Dieter Lotterer Christian Lehrhuber
3 : 1
11 : 7
8 : 4
28 : 21

 

Sollte im nächsten Spiel aber Wang gegen Walldorf mit 8:4 oder höher gewinnen, dann war sogar noch der 4. Platz drin. Und dieses letzte Spiel lief dann auch wie gewünscht. Wang gewann dieses Spiel mit 8:4.

Wer hätte gedacht, dass die unglücklichen 2:3 Niederlagen letztendlich darüber entscheiden werden, dass wir nicht nur den Klassenerhalt schaffen, sondern auch noch unter die ersten 4 kommen?

Am 28.05. geht es zur Buli Endrunde nach Winnweiler.

Die Abschlusstabelle der Bundesliga Süd Saison 2010/2011.

rk

zurück vor