DVOS Pokal 2015/2016 2. Runde

DC Eck Munderkingen III  -  1. DC Allmendingen III 1 : 9  
DC Löwen Rottenacker  -  DC Blaurädle Blaubeuren II     0 : 10  
DCU Oberensingen II  -  DCR Bad Waldsee IV 3 : 7  
DC Schotte Ravensburg II  -  Dartagnans Leutkirch II 4 : 6  
DC Trendsetters Weißenhorn  -  DCU Oberensingen I 1 : 9  
DOC Untersulmetingen III  -  1. SDC Mietingen 1 : 9  
1. DC Ulm II  -  DC-26ers Ehingen I 2 : 8  
1. DC Hochsträß  -  DOC Untersulmetingen I 3 : 7  
DCR Bad Waldsee III  -  1. DC Ulm I 1 : 9  
DC Eck Munderkingen IV  -  DCR Bad Waldsee I 0 : 10  
Dartagnans Leutkirch III  -  DC Eck Munderkingen I 1 : 9  
DC Schotte Ravensburg III  -  Dartagnans Leutkirch I 2 : 8  
1. DC Allmendingen II  -  DC Schotte Ravensburg I 4 : 6  
1. DC Göppingen I  -  DCR Bad Waldsee II 8 : 2  
DC Fischbones Ertingen  -  BB Osterhofen I 6 : 4  
DC Blaurädle Blaubeuren I  -  DC Big Six Reutlingen 5 : 6  

DCR I hat sich mit einem White Wash in die nächste Pokalrunde gespielt. Dabei konnte kein einziges Highlight notiert werden, dafür ganze 3 gegnerische Legsiege.

Team 2 hatte in Göppingen keinen Auftrag. Gnadenlos checkte sich der 1. DC Göppingen zum 8:0 durch. Der DCR konnte bis dato kaum ein Leg gewinnen.

Team 3 passte sich Team 2 an und ging gegen Ulm 1 unter.

Die Vierte hatte heute die weiteste Anreise. Gestartet um 18.15 Uhr, das Team eingesammelt, um 2.00 Uhr wieder daheim. Wie das Ergebnis zeigt hat es sich gelohnt: Insgesamt 5x musste über die volle Legdistanz gespielt werden, Gott sei Dank konnte das Teamgame vermieden werden. Sandra holte den Ausgleichstreffer, Felix den Siegpunkt und Martina verschönerte das Ergebnis zum 7:3.

sk

zurück vor