7. Spieltag DDV Bundesliga Süd

Theoretisch war der Klassenerhalt noch zu schaffen. Aber realistisch gesehen ist mit dem vergangenen Spieltag das Abenteuer DDV-Bundeslige vorerst einmal in die Zielgerade eingebogen. Noch 2 Spieltage und dann ist leider die Bundesliga vorerst einmal für den DCR beendet.
Am heutigen Spieltag hieß es deswegen, sich vernünftig zu zeigen und weiterhin um jeden Punkt kämpfen.

12:00 Uhr DC Royal Eifel Welschbillig vs DC Hotzenplotz Lichenroth

Ein Spiel, das in den Einzeln recht umkämpft war. Hier hätte Welschbillig auch in Führung gehen können. Aber Lichenroth holte mit den letzten 3 Einzeln docch einen Vorsprung heraus. War es bei den Einzeln noch eng, ging es bei den Doppel schon schnelle. Gleich die ersten 3 Doppel gewann Lichenroth und somit auch das Spiel. Mit dem verdienten Sieg von Lichenroth war unser Klassenerhalt nun schon 7 Punkte entfernt. Und das bei noch 8 möglichen Punkten.

Highlights:

Short Games:

Marko Balzer 17D, Benjamin Freudenreich 18D, Oliver Greyff 18D, Dragutin Horvat 16D und 17D, Markus Tillmann 14D und 15D

High Scores:

Jörg Feige 2x, Benjamin Freudenreich, Uwe Morschhäuser

High Finish:

Benjamin Freudenreich 114, Dragutin Horvat 106

14:30 Uhr DC Hotzenplotz Lichenroth vs DCR Bad Waldsee

Ein Sieg musste sein. Schon mit einem Unentschieden in diesem Spiel stand der Abstieg fest.
Mit etwas Glück oder Nerven hätte es hier auch 4:4 nach den Einzel stehen können. Aber im entscheidenden Leg wurden 12 Matchdarts vergeben. Somit war man nach den Einzel 5:3 in Rückstand. Dadurch mussten jetzt alle 4 Doppel gewonnen werden um noch einen Sieg zu holen. Aber die Hessen sind traditionell stark in den Doppel. Und so war es auch dieses mal. Sie holten 3 Doppel und gewannen das Spiel überlegen mit 8:4

Damit war der Abstieg besiegelt.

Highlights:

Short Games:

Sebastian Fey 15D, 17D und 18D, Achim Göhring 17D und 2 × 18D, Dragutin Horvat 15D, Ralf Kahl 14D und 18D, Benjamin Weber 15D

High Scores:

Marcus Behnsen, Jörg Feige, Sebastian Fey 2x, Dragutin Horvat, Benjamin Weber, Marvin Wehder

High Finish:

Sebastian Fey 117, Ralf Kahl 120, Benjamin Weber 101

17:00 Uhr DCR Bad Waldsee vs DC Royal Eifel Welschbillig

Obwohl gleich die ersten beiden Einzel verloren gingen, konnten wir eine 6:2 Führung heraus spielen. Noch ein Doppel und wir hatten endlich wieder einen Sieg in der Tasche. Aber da war dann ja wieder das Thema mit den Nerven. Und so dauerte es bis zum letzten Doppel bis das ersehnte Set gewonnen wurde.

Mit diesem Sieg haben wir wohl auch das Team aus Welschbillig mit aus der Bundesliga genommen. Sie müssen jetzt am letzten Spieltag, bei 4 Punkten Rückstand auf das rettende Ufer, alles gewinnen und eins der beiden Teams davor dürfen keine Punkte holen. Aber gleichzeitig müssten sie noch 14 bzw. 16 Sets aufholen.

Highlights:

Short Games:

Achim Göhring 16D, Oliver Greyff 14D, Ralf Kahl 17D, Claus-Dieter Tauscher 17D

High Scores:

Benjamin Freudenreich, Claus-Dieter Tauscher 2x

High Finish:

Claus-Dieter Tauscher 130, Christian Weikl 113

Weitere Begegnungen am 7. Spieltag:

Walldorf
Darts Pub Walldorf vs DV Kaiserslautern 5:7 19:29
DV Kaiserslautern vs DC Black Birds Kelheim 6:6 23:26
DC Black Birds Kelheim vs Darts Pub Walldorf 5:7 23:26

Lauffen
1.DC O.A. Lauffen vs DSV Finnigans Harp Nürnberg 4:8 17:30
DSV Finnigans Harp Nürnberg vs DC Dartmoor Darmstadt 7:5 27:22
DC Dartmoor Darmstadt vs 1.DC O.A. Lauffen 6:6 26:26

zurück vor