8. Spieltag DDV Bundesliga Süd

Am letzten Spieltag wollte man den erreichten 5. Platz sichern. Da die folgenden Teams nur 1 bzw. 2 Punkte Rückstand hatten, mussten mindestens 2 am besten noch mehr Punkte her.

Zu Gast der Tabellenzweite 1. DC O.A. Lauffen und der schon feststehende Absteiger 1. DC Urbach.

12:00 Uhr DC Rainbow Bad Waldsee vs 1.DC Urbach

Was war denn das? Tonnenweise wurden Darts am Doppel vorbei geworfen. Hätte man diese genutzt, wäre man mit einer lockeren Führung ins Doppel gegangen. War aber nicht so. Und so ging es mit einem 3:5 Rückstand aus den Einzeln. Aber in den Doppel war man in den letzten Spielen ja auch stark gewesen. Also war noch alles drin. Aber auch hier, kamen die Darts auf die Doppel nicht ausreichend genau. Und somit wurden die Doppel geteilt. Mit dieser 5:7 Niederlage hatte man nicht gerechnet. Und Urbach holte seinen ersten Sieg in dieser Saison. Wir gratulieren dazu.

Highlights:

Short Games:

Jan Daiß 16D, Benjamin Elbs 17D, Oliver Koch 15D, Johann Kubaneck 17D, Bernd Roith 18D, Martin Seelig 18D, CD Tauscher 17D

High Scores:

Alexander Becker, Achim Göhring, Oliver Koch, CD Tauscher, Andreas Warth, Benjamin Weber

High Finish:

Oliver Koch 106 und 2×116, Martin Seelig 130, Andreas Warth 105

14:30 Uhr 1.DC Urbach vs 1.DC O.A. Lauffen

Hier lies Lauffen nichts anbrennen. Nach den Einzel waren sie schon mit 6:2 in Front. Dazu kamen dann noch 3 Doppel. Somit siegte Lauffen souverän mit 9:3.

Highlights:

Short Games:

Benjamin Elbs 16D, Dennis Holzwarth 18D, Marco Klein 15D, Andreas Warth 18D

High Scores:

Delbert Mathis, Tobias Müller, Daniel Weber

High Finish:

Marco Klein 116

17:00 Uhr 1.DC O.A. Lauffen vs DC Rainbow Bad Waldsee

Gegen Lauffen ist es immer schwer zu gewinnen. Und es wird auch meistens knapp. Auch dieses mal war es wieder eine knappe Sache. Der Stand nach den Einzeln war ausgeglichen. Und auch das erst Doppel wurde vom DCR gewonnen. Aber das war es dann leider gewesen. 3 Doppel gingen dann noch nach Lauffen. 5:7 knapp verloren. Wir gratulieren den Lauffenern zum 2. Platz.

Highlights:

Short Games:

Dennis Holzwarth 15D, Johann Kubaneck 17D, Delbert Mathis 18D, Benjamin Weber 15D

High Scores:

Johann Kubaneck 2x, Daniel Schmidt, Benjamin Weber

High Finish:

Dennis Holzwarth 112, Benjamin Weber 116

Weitere Begegnungen am 8. Spieltag:

Kaiserslautern
12.00 Uhr DV Kaiserslautern vs Dartspub Walldorf 9:3
14.30 Uhr Dartspub Walldorf vs 1.DC Kastellaun 12:0
17.00 Uhr 1.DC Kastellaun vs DV Kaiserslautern 0:12

Kelheim
12.00 Uhr DC Blackbirds Kelheim vs DC Hotzenplotz Lichenroth 7:5
14.30 Uhr DC Hotzenplotz Lichenroth vs DC Royal Eifel Welschbillig 6:6
17.00 Uhr DC Royal Eifel Welschbillig vs DC Blackbirds Kelheim 2:10

Aufgrund der Ergebnisse an den anderen Spielstätten hatte der DC Rainbow Bad Waldsee noch einmal richtig Glück gehabt. Denn dadurch kam es so, das Platz 5 bis 7 punktgleich waren. Und Platz 5 und 6 sogar noch setgleich. Aber durch das besser Legverhältnis konnte, trotz der beiden Niederlagen, sogar noch der 5. Platz gehalten werden. Somit gibts auch in der nächsten Saison wieder 3 Heimspieltage, an denen man spannende Spiele anschauen kann.

Diese Saison ist doch recht schwer und schlecht gelaufen. Und das muss nächste Saison wieder viel besser werden. Vielleicht ist da solch ein Verlauf wie in dieser Spielzeit doch auch einmal hilfreich. Es hilft einem dabei wach zu werden.

kl

zurück