7. Spieltag DDV Bundesliga Süd

Zum letzten Auswärtsspieltag der Saison mussten die Spieler des DC Rainbow Bad Waldsee zum weitesten Auswärtsspiel. Bis fast an die luxemburgische Grenze, nach Welschbillig. Dort erwartete Sie neben den Gastgebern noch der aktuelle Deutsche Meister der Dartspub Walldorf.

Es trafen sich hier die Teams der Plätze 5, 6 und 7. Ziel musste es sein, den 7. Platz zu verlassen. Dieser berechtigte zwar den weiteren Verbleib in der Bundesliga, aber das Team, welches zum Schluss hier steht hat in der nächsten Saison nur 2 Heimspieltage. Es mussten also so viel Punkte wie möglich eingefahren werden.

12:00 Uhr DC Royal Eifel Welschbillig vs Dartspub Walldorf

Walldorf spielte, wie so oft, ersatzgeschwächt. Trotzdem gingen sie mit 4:2 in Führung. Da aber die letzten beiden Einzel sowie auch die ersten beden Doppel verloren gingen, waren sie plötzlich mit 4:6 im Hintertreffen. Durch zwei klare Siege in den beiden letzten Abschlußdoppel konnte aber das Unentschieden noch gerettet werden.

Highlights:

Short Games:

Kevin Antz 14D, Torsten Mayer 18D, Uwe Morschhäuser 18D, Manuel Stangl 16D und Michael Stübs 15D

High Scores:

Manuel Stangl

High Finish:

Torsten Mayer 110, Michael Mehrer 111 und Michael Stübs 120

14:30 Uhr Dartspub Walldorf vs DC Rainbow Bad Waldsee

in der Vorrunde konnte Walldorf geschlagen werden. Und dieser Sieg sollte wiederholt werden. Walldorf startete sehr stark und ging verdient mit 3:1 in Führung. Sie spielten dabei 7 ihrer 11 Highlights. Aber danach holten sich die Waldseer die restlichen Einzel. Mit einer knappen 5:3-Führung ging es also in die Doppel. Und hier zeigte sich, dass unser Team an diesem Tag gut drauf war. 3 der Doppel konnten gewonnen werden. Somit war ein Sieg mit 8:4 auf der Habenseite. Nach Punkten hatte man jetzt schon mit Walldorf gleich gezogen.

Highlights:

Short Games:

Kevin Antz 18D, Alexander Becker 16D, Ralf Kahl 13D und 2 × 18D, Michael Mehrer 18D, Manuel Stangl 13D und Michael Stübs 15D

High Scores:

Kevin Antz, Alexander Becker, Achim Göhring, Michael Mehrer, Manuel Stangl 2x und Michael Stübs 2x

High Finish:

Ralf Kahl 104, Frank Mast 114, CD Tauscher 146 und Marco Waidmann 119

17:00 Uhr DC Rainbow Bad Waldsee vs DC Royal Eifel Welschbillig

Nachdem man nun mit dem ersten Sieg in der Tabelle aufschließen konnte, wollte man mit diesem Spiel dann auch noch gleich vorbeiziehen.
Auch hier gingen wir, zum teil etwas unglücklich, mit 1:3 in Rückstand. Bernd spielte wie auch in Spiel 1 souverän sein Einzel und gewann dieses auch. Die restlichen 3 Waldseer konnten nicht ganz an die Leistungen an Spiel 1 anschließen. Trotzdem konnten noch 2 Einzel gewonnen werden. Und lediglich das letzte Einzel wurde noch abgegeben. Somit stand es 4:4 zur Halbzeit.
In den Doppel konnte dann aber wieder die Stärke ausgespielt werden. Mit 2 klaren und 2 knappen Siegen gingen alle 4 Doppel nach Bad Waldsee. Und somit stand der 2. 8:4-Sieg an diesem Tag fest.

Highlights:

Short Games:

Jürgen Brech 18D, Ralf Kahl 17D, Uwe Morschhäuser 14D und Bernd Roith 16D

High Scores:

Michael Bauer, Jürgen Brech und Uwe Morschhäuser

High Finish:

Uwe Morschhäuser 114

Weitere Begegnungen am 7. Spieltag:

Lauffen
12.00 Uhr 1.DC O.A. Lauffen vs DV Kaiserslautern 7:5
14.30 Uhr DV Kaiserslautern vs DC Blackbirds Kelheim 9:3
17.00 Uhr DC Blackbirds Kelheim vs 1.DC O.A. Lauffen 4:8

Lichtenroth
14.30 Uhr 1.DC Urbach vs DC Hotzenplotz Lichenroth 3:9
Der 1. DC Kastellaun hatte vor diesem Spieltag sein Team zurück gezogen. Es fand hier somit nur 1 Spiel statt.

Durch den Rückzug des Teams werden deren Ergebnisse alle mit 0:12 und 0:36 gewertet.

Mit einer tollen und starken Leistung konnten, wie auch am letzten Spieltag, alle 4 Punkte gesichert werden. Mit diesen weiteren 4 Punkten konnte endlich der 7. Tabellenplatz verlassen werden. Mit Platz 5 hat man jetzt die beste Platzierung der Saison erreicht. Dieser Platz soll dann am letzten Spieltag gesichert werden. Aber dafür muss auch an diesem Spieltag nocheinmal voll konzentriert ans Board gestanden werden.

Der nächste Spieltag ist der letzte Spieltag der Saison und Heimspiel beim DCR. Zu Gast sind hier zwei Teams aus dem BWDV. Es sind der Tabellenzweite 1. DC O.A. Lauffen und der Tabellenvorletzte und leider schon feststehende 2. Absteiger 1. DC Urbach.

kl

zurück vor