4. Spieltag DDV Bundesliga Süd

Auf gehts zum Doppelderby nach Lauffen. Denn hier treffen an diesem Samstag mit Lauffen, Urbach und dem DCR 3 Teams des BWDV aufeinander. Mindestens 2 Punkte sind das Ziel.

12:00 Uhr 1.DC O.A. Lauffen vs 1.DC Urbach

Schon in den Eineln zeigte sich hier ein Klassenunterschied. Auch wenn der Unterschied oft nur auf dem Doppel erkennbar war. Aber das gehört auch zum Spiel. das erste EInzel und das letzte Einzel. Das waren die beiden, die nach Urbach gingen. Den Rest behielt Lauffen zuhause. Und auch in den Doppelpaarungen holte Lauffen 11 von möglich 12 Legs. Somit stand am Ende ein ungefährdetes 9:3 für Lauffen zu Buche.

Highlights:

Short Games:

Jan Daiß 16D, Benjamin Elbs 17D, Oliver Koch 18D,Tobias Müller 13D und 16D, Erik Tautfest 18D, Daniel Weber 16D

High Scores:

Benjamin Elbs, Tobias Müller 2x, Daniel Weber

High Finish: –

14:30 Uhr 1.DC Urbach vs DC Rainbow Bad Waldsee

Es war das letzte Spiel für Urbach in der Vorrunde. Und sie wollten diese nicht ohne Pluspunkte beenden. Aber auch der DCR wollte in diesem Spiel die ersehnten Punkte einspiele. Somit entwickelte sich ein kämpferisches aber auch zum Teil verkrampftes Spiel. Mirset wollte sein Spiel ohne Doppeltreffer gewinnen. Er weiß nun, dass es nicht geht. Aber auch Ralf schien das nicht nötig zu haben und Stand unvermittelt auf 2:2. Bei diesem Stand legte der Gegner auf einmal los wie die Feuerwehr. Ralf hechelte größtenteils hinterher und Checkte dann dieses Spiel sofort. 5:3 führte man zu diesem Zeitpunkt. 2 Doppelpaarungen mussten gewonnen werden. Da dieses nach den ersten beiden Paarungen schon erledigt war, Spielten in den letzten beiden Paarungen die Urbacher etwas entspannter und die Waldseer zu locker. Beide Spiele wurden verloren. Somit endete dieses Spiel verdient mit 7:5 für Bad Waldsee.

Highlights:

Short Games:

Alex Becker 17D, Achim Göhring 2×14D, Ralf Kahl 18D, Oliver Koch 18D, Bernd Roith 13D und 18D

High Scores:

Alex Becker, Jan Daiß, Achim Göhring 2x, Oliver Koch 2x

High Finish: –

17:00 Uhr DC Rainbow Bad Waldsee vs 1.DC O.A. Lauffen

Da Lauffen, wie auch Bad Waldsee, nicht in ihrer besten Besetzung auflaufen konnten, wollten wir auch hier zumindest 1 Punkt erreichen. Dieses mal versuchte sich CD ohne Doppel an einem Spiel ohne Doppel. Beim Stand von 0:2 stellte er dann auf mit Doppel um. Da er diese aber nicht sofort traff hatte der gegner ausreichend Matchdarts. Doch CD sollte hier glücklicherweise die Oberhand behalten. Der Rest der Einzel ging im großen und ganzen wie erwartet aus. 4:4 stand es vor den Doppeln. Also wieder mussten mindestens 2 Doppel her. Also gleiche Aufstellung wie im Spiel vorher. Aber leider konnten wir nur ein Doppel zu unsern Gunsten entscheiden. 5:7 war hier das Ergebnis. Schade.

Highlights:

Short Games:

Achim Göhring 17D, Thomas Kurz 18D, Bernd Roith 16D

High Scores:

Achim Göhring 2x, Daniel Schmidt 2x

High Finish:

Thomas Kurz 116

Weitere Begegnungen am 4. Spieltag:

Walldorf
12.00 Uhr Dartspub Walldorf vs DV Kaiserslautern 5:7 22:29
14.30 Uhr DV Kaiserslautern vs 1.DC Kastellaun 9:3 32:20
17.00 Uhr 1.DC Kastellaun vs Dartspub Walldorf 3:9 16:29

Lichtenroth
12.00 Uhr DC Hotzenplotz Lichenroth vs DC Royal Eifel Welschbillig 7:5 27:24
14.30 Uhr DC Royal Eifel Welschbillig v sDC Black Birds Kelheim 7:5 25:22
17.00 Uhr DC Black Birds Kelheim v sDC Hotzenplotz Lichenroth 6:6 24:23

Mit etwas mehr Glück in der Aufstellung wäre auch ein Punkt gegen Lauffen drin gewesen. Aber so holte sich Lauffen verdient beide Punkte. Zu den Abstiegsplätzen konnte man das Polster um 2 Punkte ausbauen. Nach vorn bleibt alles bem alten. Es fehlen 2 Punkte auf den 6. Platz

Am nächsten Spieltag spielt der DCR in Lichtenroth. Und hier kommt auch noch zusätzlich der DV Kaiserslautern zu Besuch. Es spielen also die Plätze 1 und 2 sowie der DCR in Lichenroth. Hier wäre jeder Punkt ein gewonnener Punkt. Und um diese Punkte zu holen fahren wir auch da hin.

kl

zurück vor