Der Verein DC Rainbow Bad Waldsee e.V.

wurde im Jahr 1993 gegründet. Spielort war damals die Schwarze Fähre, Kegelbahn/Speiselokal, in Bad Waldsee. Gründungsmitglieder waren u.A. Andreas Kopf, Oliver David, Roland Obermeyer, Frank Schmegner. Einige der Gründungsmitglieder spielten in der Saison davor zunächst bei den Blue Birds Osterhofen, da nicht genügend Leute für ein Team zusammenkamen, konnten dann aber im Herbst 1993 genügend Spieler finden, um sich als Rainbow selber als Team im DVOS anmelden zu können.  Kurz nach der Gründung kam Hans Kempter dazu, der auch heute noch Vereinsmitglied ist. Wenig später folgte Markus Hepp, der ebenfalls bis heute dem Verein treu geblieben ist.

Bereits die 1. Saison wurde als Kreisliga Meister Süd erfolgreich beendet.

Die 2. Saison in der Bezirksliga wurde mit dem 4. Platz beendet. Da zu diesem Zeitpunkt die Oberliga auf 12 Teams aufgestockt wurde und der Drittplatzierte nicht aufsteigen wollte, ging es direkt noch eine Etage höher.

Zur Saisonbeginn wechselte der Verein das Spiellokal. Man zog den hinteren Raum in Lakis Pub ebenfalls in Bad Waldsee. Es konnten bereits 2 Teams gemeldet werden. Neumitglieder: Laki, Michael Dankesreiter, Sven Reichelt, Alexandra Huber, Massoud Golshani.

Die Oberligamannschaft konnte sich im Mittelfeld behaupten, während die Kreisligamannschaft 2x in Folge den Meistertitel holte: 1x Kreisligameister Süd und direkt danach Bezirksliga Meister.

In der Folgesaison, konnte sich der Verein weiter vergrößern. Zusätzlich zu den beiden Mannschaften, die nun beide in der höchsten Liga des DVOS spielten, konnte eine dritte Mannschaft in der Kreisliga gemeldet werden: Neumitglieder: Sonja Reger (noch ohne -Maier), Udo Maier, Werner Mundig, Andreas Lämmle, Bernhard Metzler.

Mit Saisonbeginn konnte eine 4. Mannschaft gemeldet werden. Neumitglieder: Manuel Zorell, Alexander Huchler, Thomas Lemmle, Andreas Lämmle, Christine Lemmle (damals noch: ?)

1999 zog der Verein ins eigene Vereinsheim: Steinstrasse Nähe Baby Walz, Bad Waldsee. Auf 200qm und 7 Boards wurde 10 Jahre lang Dart gespickt bis 2009 der Mietvertrag nicht mehr verlängert wurde. Das Gebäude sollte saniert und gewerblich vermietet werden.

Am 19.03.2000 erfolgte die Eintragung als gemeinnütziger Verein ins Vereinsregister.

In der Saison 2004/2005 waren 3 Teams im DVOS gemeldet: 2x Oberliga  und 1x Kreisliga Süd.
In der 1. Mannschaft spielten neben Andreas Kopf (TC1), Hans Kempter (TC2),
Martin Kramer, Sabine Kempter, Werner Munding, Michael Dillmann und Andreas Lämmle
In der 2. Mannschaft spielten nben Stephan Ludescher (TC1), Frank Holderied (TC2)
Markus Lutz, Joe Freisinger, Frank Schmegner und Massoud Golshani.
In der 4. Mannschaft spielten Sonja Reger-Maier (TC1), Felix Beddig (TC2).
Team Nummer 2 sollte in der Bezirksliga spielen, die komplette Mannschaft zog kurz vor Saisonbeginn kompl. zurück. Damals konnten die Namen der Mannschaften jedoch nicht umbenannt werden.

Im Sommer 2009 ging es nach längerer Suche nach Enzisreute ins heutige Vereinsheim des Clubs. Aus dem "Nichts" wurde eine ansehnliche Spielstätte, die durch viel Engagement der Präsidentin, Sonja Reger-Maier, die immer wieder die Vereinsmitglieder motivieren konnte viel Eigenleistung zu investieren, mittlerweile von 5 Boards im Erdgeschoss auf +2 Bundesliga Boards incl. Zuschauerbereich in der 1. Etage nun das Heim von einem Bundesligateam, einer Oberligamannschaft sowie jeweils einer Mannschaft in der Bezirksliga und Kreisliga Süd für jeden ambitionierten Darter und/oder Freizeitspicker Möglichkeiten bietet.

Am 21.07.2009 erhielt der Verein die Ehrenmedaille für herausragende Leistungen im Bereich des Sports der Stadt Bad Waldsee. Eine schöne Anerkennung durch den Bürgermeister  Roland Weinschenk für den Aufstieg der ersten Mannschaft in die Bundesliga Süd des Deutschen Dart Verbands.

Zum Ligaabschluss 2010/2011 erhielt das Bundesliga Team zudem einen der begehrten Wimpel des DVOS als Anerkennung des Leistung des Bundesliga Team, wozu Ralf Kahl mit seinem ersten 9 Darter in der Dart Bundesliga seit deren Bestehen maßgeblich beigetragen hat.

Die Saison 2011/2012 war eine der erfolgreichsten des Dartclubs. Das Bundesligateam wurde Deutscher Vizemeister sowie Dritter in der DDV Bundesliga Süd, die zweite Mannschaft wurde DVOS Pokalsieger und Supercup Sieger, Been Weber warf im Training einen Neundarter, Werner Greiter warf die meisten Maxima in der Bundesliga Süd, Ralf Kahl gewann die DVOS Masters vor CD Tauscher und Werner Greiter, Claus-Dieter Tauscher führt die DVOS Rangliste vor 3 weiteren DCR Dartspielern an: 2. Werner Greiter, 3. Alexander Becker, 4. Achim Göhring. Bernd Roith schafft es unter die letzten 16 Teilnehmer bei den DDV German Masters und Last but not Least holt sich Markus Lutz (Boschtle) den Pokal für das höchst mögliche High Finish (170) im DVOS ab. Vereinsmeister des Jahres 2012 wird Benjamin Weber. Beste Dame Sandra Koch.

Auf der Jahreshauptversammlung 2012 wurde wie folgt neu gewählt:

1. Vorstand: Sonja Reger-Maier
Schatzmeister: Thomas Lemmle
Jugendwart: Markus Lutz
Beisitzer: Felix Beddig
1. Kassenprüfer: Stefanie Gschwind
2. Kassenprüfer: Massoud Golshani

Zum Ende der Saison 2011/2012 verlassen den Verein die Spieler Markus Rechsteiner, Jürgen Fürst, Thomas Fürst und Dieter Lotterer.

Als Neuzugang der Saison 2012/2013 konnten wir Marco Waidmann für das Bundesliga Team gewinnen.

Auf der Jahreshauptversammlung im Juli 2013 wurde unser Sportwart Hans Kempter von Reinhold Güthler abgelöst. Hans Kempter wird die neue Saison inaktiv starten.

Als Neuzugang der Saison 2013/2014 konnten wir Bernd Krupp für das Bundesliga Team gewinnen.

Massoud Golshani wechselt von inaktiv zurück in den aktiven Spielbetrieb und verstärkt das  Bezirksligateam. 

Die Saison 2014/2015 endete mit dem Abschied aus der Bundesliga mit Team 1. Gleichzeitig gewann DCR II den DVOS Pokal und wurde sogar Supercupsieger im Teamgame gegen Oberligameister DC FF Munderkingen.

Auf der Jahreshauptversammlung 2015 wurde wie folgt neu gewählt:

2. Vorstand: Andreas Lämmle wurde im Amt bestätigt
Das Amt des Schriftführers ging von Alexander Becker auf Sandra Koch über
Sportwart Reinhold Güthler wurde im Amt bestätigt

Von derzeit insgesamt 39 Vereinsmitgliedern nahmen 23 an der Veranstaltung teil.

Da das Bundesligateam abgestiegen ist, stand uns ein 2. Team in der Oberliga zu. Für die Saison 2015/2016 wurden eine Landesliga-, zwei Oberliga- und zwei Kreisligamannschaften gemeldet.

Als einheitliche Oberbekleidung wurden schwarze, bestickte Hemden ausgewählt.

Die folgende Vereinsmeisterschaft gewann Achim Göhring, der gleichzeitig damit einen grandiosen Abschluss zu seinem Abschied aus dem Club hinlegte. Vereinsmeisterin wurde Steffi Gwschind.

Abgänge nach der Saison 2014/2015:
Achim Göhring
Bernd Krupp

Auf der Jahreshauptversammlung 2016 wurde wie folgt neu gewählt:

1. Vorstand: Martina Maier
Schatzmeister: Stephanie Gschwind
Jugendwart: Patrick Hämmerle
Beisitzer: Felix Beddig
1. Kassenprüfer: Bernhard Metzler
2. Kassenprüfer: Dennis Jaskulski

Ralf Kahl warf während seiner Mitgliedschaft beim DCR Bad Waldsee zwei 9-Darter.
Der 1. am 05.02.2011 im Bundesliga Spiel gegen Hähni. Er wurde sogar im Buch von Elmar Paulke “Die Erde eine Scheibe” erwähnt und ist der erste geworfene 9-Darter in der Bundesliga vom Deutschen Dart Verband.
Den 2. 9-Darter warf er beim Training daheim am 13.06.2016.
Congrats!

Abgänge nach der Saison 2015/2016:
Ralf Kahl
Marco Waidmann

Neuzugänge der Saison 2016/2017:
Benny Dürrenberger
Kerstin Schwarz

Im DVOS können in der Saison 2016/2017 wieder 2 Oberliga- und 2 Kreisligateams gemeldet werden. Zudem haben wir ein Landesliga Team am Start.

Vereinsmeisterschaft 2016:
Sieger Herren: Ralf Kahl / Vize Reinhold Güthler
Sieger Damen: Sandra Koch / Vize Stephanie Gschwind
Sieger Jugend: Benny Dürrenberger / Vize Maurice Maier

Training ist immer montags ab 20.00 Uhr

Die Oberliga Teams DCR I und DCR II haben ihren Heimspiel Tag jeweils Dienstags. Der aktuelle Spielplan der Saison ist auf den Seiten des DVOS (Dartverband Oberschwaben) zu finden.

Das Kreisliga Teams DCR III spielt mittwochs, das Kreisliga Team IV hat immer Dienstag seinen Heimspiel Tag jeweils Dienstag. Der aktuelle Spielplan der Saison steht auf den Seiten des DVOS (Dartverband Oberschwaben) zur Verfügung.

Das älteste Vereinsmitglied ist Massoud Golshani.
Die längste Mitgliedschaft hat Hans Kempter.
Das neueste Mitglied ist Kerstin Schwarz.

Der DCR Bad Waldsee ist Mitglied der Sportgemeinschaft Bad Waldsee .

Stand: 28.06.2016

hk und sk