1. Spieltag DDV Bundesliga Süd Ergebnisse

Gleich am ersten Spieltag ging es gegen 2 potentielle Gegner um die erst 4 Plätze. Gespielt wurde am Spielort des 1.DC OA Lauffen. Der 2. Gegner war der DC Hotzenplotz Lichenroth. Zwischen 0 und 4 Punkte war hier alles möglich.

12:00 Uhr 1. DC OA Lauffen vs DC Rainbow Bad Waldsee

Gleich im ersten Spiel der Saison gab es eine Begegnung zweier BWDV-Teams. Der Gastgeber traf auf den DCR. Beiden Teams war die Anspannung anzumerken. Mit dem 2. Block gingen die Lauffener dann mit 3:1 in Führung. Aber die letzten 4 Einzel wurden alle nach Enzisreute geholt. Somit ging man mit einem knappen Vorsprung in die Doppel. Und hier wurden beide Blocks jeweils geteilt, so dass wir zum Schluss mit einem tollen 7:5 Sieg starten konnten.

1.DC O.A. Lauffen DC Rainbow Bad Waldsee
Dennis Holzwarth 3 : 2 Benjamin Weber
Erik Tautfest 1 : 3 Werner Greiter
Marko Puls 3 : 0 Alexander Becker
Tobias Müller 3 : 0 Mirset Sailer
Marco Klein 0 : 3 Bernd Roith
Daniel Schmidt 2 : 3 Achim Göhring
Delbert Mathis 2 : 3 Ralf Kahl
Björn Bittner 0 : 3 Claus-Dieter Tauscher
3 : 5
14 : 17
Marco Klein 1 : 3 Alexander Becker
Delbert Mathis Bernd Roith
Tobias Müller 3 : 1 Werner Greiter
Marko Puls Ralf Kahl
Erik Tautfest 1 : 3 Claus-Dieter Tauscher
Dennis Holzwarth Johann Kubanek
Daniel Schmidt 3 : 2 Achim Göhring
Björn Bittner Marco Waidmann
2 : 2
8 : 9
5 : 7
22 : 26

Highlights:
Short Game: Werner Greiter 17 und 18, Ralf Kahl 18, Delbert Mathis 17, Tobias Müller 14, Marko Puls 18, Bernd Roith 14, CD Tauscher 17 und 2 mal 18

High Score: Werner Greiter, Marco Klein, Tobias Müller, Marko Puls, Bernd Roith, CD Tauscher

High Finish: Marco Klein 158

14:30 Uhr DC Rainbow Bad Waldsee vs DC Hotzenplotz Lichenroth

Das 2. Spiel ging dann gegen den hessischen Vertreter aus Lichenroth. Ein starker Gegner. Waren sie doch auch an den letzten beiden Endrunden der DDV Bundesliga vertreten.
Nach der Hälfte der Einzel war es noch ausgeglichen. Aber auch hier konnte in der 2. Hälfte ein Vorsprung zum 5:3 erspielt werden. Und ebenso wie im ersten Spiel wurden beide Blocks des Doppel jeweils geteilt. Somit stand auch hier zum Schluss ein 7:5 Sieg auf der Habenseite des DCR.

DC Rainbow Bad Waldsee DC Hotzenplotz Lichenroth
Werner Greiter 3 : 0 Jan Müller
Alexander Becker 3 : 1 Thorsten Wachendörfer
Benjamin Weber 2 : 3 Ralph Lehmberg
Johann Kubanek 2 : 3 Björn Pfalzgraf
Marco Waidmann 2 : 3 Marcus Behnsen
Bernd Roith 3 : 0 Sebastian Fey
Claus-Dieter Tauscher 3 : 1 Karsten Otto
Ralf Kahl 3 : 0 Jörg Feige
5 : 3
21 : 11
Alexander Becker 2 : 3 Jan Müller
Bernd Roith Marcus Behnsen
Werner Greiter 3 : 0 Ralph Lehmberg
Ralf Kahl Björn Pfalzgraf
Claus-Dieter Tauscher 3 : 0 Thorsten Wachendörfer
Johann Kubanek Jörg Feige
Mirset Sailer 0 : 3 Sebastian Fey
Benjamin Weber Karsten Otto
2 : 2
8 : 6
7 : 5
29 : 17

Highlights:
Short Game
: Alexander Becker 15 und 17, Marcus Behnsen 15, Ralf Kahl 15 und 16, Johann Kubanek 18, Björn Pfalzgraf 15, CD Tauscher 16, Marco Waidmann 17, Benjamin Weber 17

High Score: Werner Greiter, Ralf Kahl, Bernd Roith, CD Tauscher 2 mal, Marco Waidmann

High Finish: Alexander Becker 156

17:00 Uhr DC Hotzenplotz Lichenroth vs 1. DC OA Lauffen

Das letzte Spiel am Tag zeigte dann wie ausgeglichen die Teams untereinander waren. Die Hessen gewannen die erste Hälfte der Einzel mit 3:1. Lauffen gewann dann die zweite Hälfte auch mit 3:1. Und auch die Doppel wurden schön untereinander aufgeteilt. 6:6 war zum Schluss das verdiente Ergebnis.

DC Hotzenplotz Lichenroth 1.DC O.A. Lauffen
Marcus Behnsen 3 : 2 Erik Tautfest
Karsten Otto 3 : 0 Dennis Holzwarth
Ralph Lehmberg 0 : 3 Tobias Müller
Björn Pfalzgraf 3 : 2 Marko Puls
Jörg Feige 3 : 1 Daniel Schmidt
Jan Müller 0 : 3 Marco Klein
Thorsten Wachendörfer 0 : 3 Björn Bittner
Sebastian Fey 0 : 3 Delbert Mathis
4 : 4
12 : 17
Björn Pfalzgraf 2 : 3 Tobias Müller
Ralph Lehmberg Marko Puls
Thorsten Wachendörfer 3 : 2 Marco Klein
Jörg Feige Delbert Mathis
Karsten Otto 3 : 2 Daniel Schmidt
Sebastian Fey Björn Bittner
Jan Müller 0 : 3 Erik Tautfest
Marcus Behnsen Dennis Holzwarth
2 : 2
8 : 10
6 : 6
20 : 27

Highlights:
Short Game: Marcus Behnsen 13, Tobias Müller 18, Karsten Otto 18, Björn Pfalzgraf 2 mal 18, Marko Puls 17, Erik Tautfest 16

High Score: Björn Bittner, Sebastian Fey, Dennis Holzwarth, Daniel Schmidt

High Finish: Marco Klein 117, Björn Pfalzgraf 115

rk

zurück vor