PDC German Darts Championship in Berlin

Als National Qualifier hatte sich auch Bernd Roith in Brühl für dieses Turnier qualifiziert. Vor dem eigentlichen Turnierbeginn durften die European Qualifier und Host Nation Qualifier um die 12 Startplätze in Düsseldorf (6. – 8. Juli) kämpfen, bei dem das Startfeld noch durch 20 UK Qualifizierte und den 32 Top Spielern komplettiert wird.

Bernie spielte im Schlagabtausch mit Maik Langendorf und verlor leider denkbar knapp.

Runde 1
Maik Langendorf 6-5 Bernd Roith

Im Berliner Hauptfeld hieß es dann: Canada calling. Bernd durfte sich dem Kanadier John Part stellen.

Das 1. Leg holt sich John mit einem 18 Darter. Bernd gleich aus, nachdem John sich bei 36 Rest überwirft. Das 3. Leg holt sich der Kanadier mit einem 14 Darter. Das vierte Leg wird von John mit einem 17er gebreakt, nachdem Bernie 80 Rest nicht zumacht. Er verpasst D10.
John Part scort wie wild und schnappt sich Leg Nummer 5 mit einem 13 Darter.
John beginnt das 6. Leg mit 5 perfekten Darts. Bernd muss auch diesen 16 Darter abhaken.
John Part vollstreckt mit einem 16 Darter den Einzug in die zweite Runde. Er gewinnt 6:1.

Runde 1
John Part 6-1 Bernd Roith

Von allen Deutschen hat heute nur Rosi die 1. Runde überlebt.

sk

zurück vor