DVOS Masters 2012

Die DVOS-Masters starteten wie die Feuerwehr und allen voran die Mitglieder des DCR. Ben Weber startete im erste Spiel mit 3 mal 180 und ShortLegs mit 14 und 17. Werner Greiter spiele “nur” 1 mal 180 aber ShortLegs von 15, 18, 15. Und auch Ralf Kahl musste zwar ein ShortLeg von Erwin Amann mit 16 Darts hinnehmen, aber auch er spiele ein Leg mit nur 18 Darts.

Ben konnte sein nächstes Spiel dann noch gewinnen. Aber auch hier zeigte sich, dass er aus unerklärlichen Gründen plötzlich das Doppel nicht mehr traf. Gegen Bernd Krupp war es dann soweit. Ben verlor mit 2:3. Und auch das nächste Spiel verlor er auf dem Doppel. Der Titelverteidiger landete “nur” auf Platz 17.

Mirset Sailer hatte nicht den besten Tag erwischt. Nach eigenen Aussagen war er auch nur dabei, weil er einen Jugendlichen gefahren hatte. Nach 2 Spielen war für ihn Schluss.

Auch Reinhold Güthler hatte schon bessere Tage beim darten erwischt. 2 Spiele, 2 Niederlagen.

Johann Kubanek und Achim Göhring spielten ein wenig Achterbahn. Hohe Scores wurden von niedrigen gefolgt. Nach mehreren kurvenreichen Spielen landeten beide auf Platz 7.

Der 5-fache Mastersgewinner Alex Becker beendet seit Jahren das DVOS-Masters nie schlechter als Platz 7. Mit seinem 5. Platz in diesem Jahr konnte er diese Serie fortsetzen.

Platz 3 ging an Claus-Dieter Tauscher. Er konnte sich in der Gewinnerrunde bis ins Finale durchspielen. Aber 2 Niederlagen in Folge gegen Ralf Kahl und Werner Greiter führten zu seinem Turnierende.

Der neue DVOS Masters Gewinner heißt Ralf Kahl vom DCR Bad Waldsee. Er konnte sich im Finale gegen Teamkamerad Werner Greiter durchsetzen und löst den Vorjahresgewinner Benjamin Weber ab.

Er konnte sich mit folgenden Begegnungen ins Finale spielen:
1. Erwin Amann (3:2), 2. Matze Schneider (3:2), 3. Dieter Wiedemann (3:0), 4. Bernd Krupp (3:2), 5. Werner Greiter (3:0), 6. CD Tauscher (3:1)
und sich dann gegen seinen Teamkameraden Werner Greiter mit 3:2 durchsetzen konnte. Herzlichen Glückwunsch

Bei den Damen siegte Uschi Waldenmayer, bei der Jugend Thorsten Göhring vor unserem Kevin Bieger.

Ergebnisse der DVOS Masters 2012

sk / rk

zurück vor