Vereinsmeisterschaft 2012 DCR Bad Waldsee

13 Waldseer Darter nahmen an der diesjährigen Vereinsmeisterschaft teil. Das Dartturnier begann mit Round Robin in 3 Dreier- und 1 Vierergruppe. Die jeweils Gruppenersten und -zweiten durften im Einfach K.O. weitermachen. Titelverteidiger: Reinhold Güthler

Gruppe 1

Achim Göhring
Dominik Becker
Rüdiger Rau

Gruppe 2

Emanuel Friedel
Ralf Kahl
Reinhold Güthler

Gruppe 3

Alexander Becker
Markus Lutz
Sandra Koch
Stefanie Gschwind

Gruppe 4

Benjamin Weber
Partrick Hämmerle
Claus-Dieter Tauscher

Die Gruppenergebnisse

Gespielt wurde BoF. Aus jeder Gruppe qualifizierten sich die ersten beiden für die nächste Runde.

Gr. 1
Name 1 2 3 Punkte Legs Platz
1 Göhring, Achim
X
3:0 3:0
2:0
6:0
1
2 Becker, Dominik
0:3
X
0:3
0:2
0:6
3
3 Rau, Rüdiger
0:3
3:0
X
1:1
3:3
2

 

Gr. 2
Name 1 2 3 Punkte Legs Platz
1 Friedel, Emanuel
X
1:3 3:0
1:1
4:3
2
2 Kahl, Ralf
3:1
X
3:1
2:0
6:2
1
3 Güthler, Reinhold 0:3
1:3
X
0:2
1:6
3

 

Gr. 3
Name 1 2 3 4 Punkte Legs Platz
1 Alexander Becker
X
3:2
3:0
3:0
3:0
9:2 1
2 Markus Lutz
2:3
X
3:0
3:0
2:1
8:3
2
3 Sandra Koch
0:3
0:3
X
3:1
1:2
3:7
3
4 Stefanie Gschwind
0:3
0:3
1:3
X
0:3
1:9
4

 

Gr. 4
Name 1 2 3 Punkte Legs Platz
1 Weber, Benjamin
X
3:0 3:1
2:0
6:1
1
2 Hämmerle, Patrick
0:3
X
0:3
0:2
0:6
3
3 Tauscher, Claus-Dieter
1:3
3:0
X
1:1
4:3
2

Short Games

Name 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
Becker, Alex
1
Göhring, Achim
1
1
Kahl, Ralf
  1   3 1
Lutz, Markus
1 1

High Finishes

Name
Göhring, Achim  
108
Lutz, Markus
114

Maximum

Name
Göhring, Achim 1
Güthler, Reinhold
1
Kahl, Ralf
1
Weber, Benjamin 5

Einfach KO BOF

Hier traf jeweils ein Gruppenerster auf einen Gruppenzweiten. Es setzte sich hier dann auch, wen auch nach teilweise engen Spielen, jeweils der Gruppenerste durch. Und auch wenn es so aussieht, das Ergebnis war kein Pflichtergebnis und war auch nicht abgesprochen.

Gore vs CD 3-1
Kali vs Postle 3-1
Alex vs Schnulli 3-1
Ben vs Rüdi 3-1

Halbfinale BOF BOT

So, endlich, die Bundesliga ist unter sich ;-)
Auch wenn ich mich wiederhole, das Ergebnis war weder abgesprochen noch war es Pflicht.
Zu beiden Spielen kann man sagen, dass das erste Set jeweils umkämpft war. Gore war 0:2 hinten. Aber die Aufholjagd zum 2:2 hatte zuviel Kraft gekostet sodass er dann doch das 2:3 hinnehmen musste. Und Alex nutze seine Chancen auf dem Doppel nicht konsequent genug. Und das 2.Set gewann dann auch nur der führende, weil er durch die Führung etwas mehr Schwung hatte.

Gore vs Kali 2:3, 0:3
Alex vs Ben 2:3, 0:3

Finale BOF BOT

Wir hätten uns alle ein volles Endspiel gewünscht. Aber der Tag hatte einfach zuviel Kraft und Nerven gekostet. Nach dem Verlust des ersten Sets gab Ralf dann auf, da er von beiden einfach nicht mehr genug hatte.
Aber die Tendenz des ersten Sets zeigte auch, dass er es wohl auch nicht mehr geschafft hätte das Spiel zu drehen.

Kali vs Ben 1:3, Abbruch durch Kali

Gratulation an Ben, als verdienter und würdiger neuer Vereinsmeister.

Vereinsmeister 2012: Ben Weber

Sportwart Hans Kempter überreicht den Wanderpokal an den neuen Vereinsmeister Ben Weber

Gratulation an Ben Weber und Sandra Koch

Hier findet ihr weitere Bilder vom Turnier DCR Vereinsmeisterschaft 2012

sk

zurück vor